Tag 215-221: Mehr Plastik

Seit der letzten Woche bin ich ständig auf der Jagd nach interessanten Plastik-Verpackungen.

Der Erfolg ist wie immer wechselnd. Die Tabletten-Packung war eine Herausforderung, nur Licht und Blickwinkel allein haben nichts bewirkt, das Motiv war und blieb langweilig. Die Rettung war der farbige Hintergrund, zusammen mit einer starken Kontrasterhöhung in der Nachbearbeitung. Wie wenig spannend das Motiv tatsächlich war habe ich mal wieder erst hinterher beim Bearbeiten gemerkt.

Die Blümchen müssen zwischendurch als Abwechslung zum vielen Plastik sein. Für den Rest Rest der Woche war die Motivsuche in Berlin vergleichsweise einfach.

Gelernt:

  • Bilder schon direkt beim Fotografieren so kritisch wie möglich anschauen. Und erkennen, wenn man für ein besseres (oder auch nur halbwegs „gutes“) Bild noch weiter nach anderen Blickwinkeln, anderem Licht oder sonstigen Veränderungen suchen muss.