Tag 334-340: Immer das Gleiche?

Blumen und Gemüse. Immerhin ist ein Bild zum Thema „alte Technik“ dabei, um den Rahmen ein bisschen zu erweitern.

Das „Gemüse“ ist inzwischen eine regelrechte Serie geworden, ebenso die abgestorbenen/abgeblühten Pflanzen, die schon den Herbst ankündigen. Die Bearbeitung in schwarz/weiß sind hier aus meiner Sicht unverzichtbar, weil die Bilder sonst  völlig beliebig geblieben wären.

Die Rosen kitschig. Muss auch mal sein! Gefällt mir trotzdem.

Gelernt:

  • Wenn es auf die Form ankommt, bringt die Bearbeitung in s/w die nötige Konzentration.
    Das funktioniert übrigens auch, wenn man die Bilder trotzdem in Farbe haben möchte: Um Strukturen zu erkennen und im Bildaufbau besser beurteilen zu können, schaue ich mir die Bilder sehr oft im s/w-Modus an. Hilft bei der Konzentration auf Form und Format