Eine Fahrt durch die Wüste führte nach Buchara, der Stadt des sagenumwobenen Hodscha Nasredin, der mir aus meiner Kindheit bekannt war – der Till Eulenspiegel des Ostens. Weiter ging es nach Shachrisabz, der Geburtsstadt von Amir-Timur, dem grausamen Herrscher im 14. Jahrhundert, den man noch heute verehrt, angeblich in Ermangelung eines anderen Helden.