365 Tage/II: Woche 2

von | 16. Okt 2022 | 365 Tage/II, Fotos von Barbara

Tag 8-14:

Im Moment fotografiere ich überwiegend in unserem Garten und vermutlich wird der auch weiterhin eine wichtige Motiv-Quelle bleiben, weil ich hier die Auswirkungen und Veränderungen im Wandel der Jahreszeiten direkt vor der Nase habe.

Aber auch der Leuchttisch wird wichtig bleiben, so wie beim letzten Mal auch. Nicht nur, weil mir der Stil gefällt, den die Bilder haben, sondern auch, weil ich hier auch spät am Abend noch experimentieren kann. Und die Motive halten still, es gibt keinen Wind und das Licht macht, was ich will.
Die Wachtelbohnen sind auf dem ausgeschalteten Leuchttisch entstanden, die Ahornblätter und der Apfel auf dem angeschalteten.

Die Aufnahme der Mülleimer hat mit erstmal Unbehagen bereitet, weil die Verbindung von Natur und Pflanzen zu „Hausmüll“ mir irgendwie respektlos erschien. Aber auch das Wegwerfen hat etwas mit Trennung und Vergänglichkeit zu tun. Deswegen heißt es ja auch „Mülltrennung“ – oder nicht?

 

Gelernt:

  • Ich muss mich wieder in die Lichtführung eindenken.
  • Mit dem Apfel habe endlich mal ein (Makro-)Motiv gefunden, das spannender wird, wenn der Fokuspunkt nicht vorne ist. Hatte ich noch nicht so oft.
  • Loslassen ist ein wundersamer Prozess, der sich von Stunde zu Stunde immer anders anfühlen kann.

Alle Beiträge zum Projekt 365 Tage/II:

» Woche 1  |  » Woche 2  | » Woche 3  | » Woche 4  | » Woche 5  | » Woche 6  |

» Übersicht

 

Alle Bilder ansehen:

» Zur Galerie

Neueste Beiträge